Vorbereitungsklassen

In den Vorbereitungsklassen (VKL) werden schulpflichtige Kinder und Jugendliche bis zu einem Lebensalter von 15 Jahren sprachlich so gefördert, dass Sie schnellst möglich erfolgreich am Unterricht der Regelklassen teilnehmen können. Meist beherrschen die Kinder und Jugendlichen nicht die Deutsche Sprache. Schülerinnen und Schüler mit keinen oder ganz wenig Sprachkenntnissen benötigen zunächst täglich einen fest installierten Deutschunterricht (DaZ). Diese Sprachförderung findet in den VKL statt. Auch im Rahmen einer Ganztagsschule können Sprachförderangebote integriert werden.

Verwaltungsvorschrift des Kultusministeriums

Literaturempfehlungen für die Arbeit in Willkommensklassen (VKL) und DaZ

Für Jugendliche im Lebensalter 15 und älter sind die Beruflichen Schulen des Landkreises zuständig. Der Unterricht erfolgt in einer sogenannten VABO-Klasse (Vorbereitungsjahr Arbeit und Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen)

Ansicht Schulamt Albstadt
Staatliches Schulamt Albstadt
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.